Dispositionskredit

Bei einem Dispositionskredit können Privatpersonen ihr Girokonto bei der Hausbank bis zu einer vereinbarten Kreditlinie überziehen ohne dafür irgendwelche Formulare ausfüllen zu müssen. Jedoch fallen dafür täglich Sollzinsen an. Sicherheiten werden dafür nicht benötigt. Allerdings muss die Bank, über einen bestimmten Zeitraum, die Zahlungsein- und -ausgänge überblicken können. Der Dispokredit ist ähnlich wie ein Kontokorrentkredit von einer Bank an ein Unternehmen.

Das 2 – 3 fache der monatlich festen Zahlungseingänge macht dabei den Kreditrahmen aus. Das können z.B. das Nettogehalt, Unterhalt, Rente usw. sein. Die Höhe des Kreditrahmen sollte so gewählt werden, dass der Kredit möglichst innerhalb von 2 – 3 Monaten problemlos zurückgezahlt werden kann, da sonst eine laufend wachsende Verschuldung droht. Zudem fallen nochmals zusätzliche Überziehungszinsen für das Überziehen des Kreditrahmens/-limits an.

Der Dispokredit ist eine bequeme Möglichkeit einen finanziellen Engpass kurzfristig zu überbrücken. Dabei entscheidet der Kontoinhaber selber über den Zeitpunkt der Inanspruchnahme des Kredits. Meistens ist der Dispokredit ein Bestandteil der Girovertrages. Bei kleineren Beträgen, in Höhe von bis zu 3 Monatsgehältern, ist es vorteilhafter den Kredit zu nutzen, da hier keine Bearbeitungsgebühren anfallen und die Zinsen während der Tilgung sinken können – beim Ratenkredit sind die Zinsen hingegen konstant. Außerdem verringern sich die Zinsen beim Dispokredit insoweit, da die zurück zu zahlende Gesamtsumme mit dem Lohn- oder Gehaltseingang und sonstiger Einkünfte sinkt.

Unterschied zwischen Raten- und Dispositionskredit:

  • Beim gewährten Dispositionskredit darf das Konto nur im vereinbarten Kreditrahmen überzogen werden. Dafür sind i.d.R. hohe Zinsen an die Bank zu zahlen. Die Höhe ist abhängig von den monatlich regelmäßigen Zahlungseingängen.

  • Bei Ratenkredit erhält man die Kreditsumme auf einmal und zahlt diese in monatlich gleichbleibenden Raten zurück. Der Ratenkredit ist oft eine preiswertere Alternative gegenüber dem Dispositionskredit.