Finanzielle Engpässe mit MAXDA überbrücken

Glaubt man der Werbung, dann kann heutzutage jeder einen Kredit aufnehmen. In der Wirklichkeit ist das leider nicht so. Wer kein regelmäßiges oder nur ein geringes Einkommen nachweisen kann, wer arbeitslos ist oder Hartz IV empfängt oder Rentner ist, der wird in der Regel als nicht kreditwürdig eingestuft. Auch ein negativer Eintrag bei der Schufa stuft die Kreditwürdigkeit herab.

MAXDA ist anders
Der Kreditvermittler bietet auch Personen, die sonst keine Kredit bekommen würden, die Möglichkeit auf einen MAXDA Kredit an. Damit können finanzielle Engpässe überwunden werden. Das Unternehmen dient dabei lediglich als Kredit Vermittler. Hinter MAXDA steht die MAXDA Darlehensvermittlungs GmbH Speyer als einer der bekanntesten Kreditvermittler im deutschsprachigen Raum. MAXDA vermittelt Darlehen für jeden Verwendungszweck. Das Unternehmen bürgt dabei für eine schnelle Bearbeitung der gestellten Kreditanträge. Der Kreditvermittler tritt nur online auf und besitzt keine Filialen. Der Kontakt kann nur telefonisch, per Post oder mittels E-Mail erfolgen. Kredite werden ohne Schufa Prüfung vermittelt. Eine Kreditanfrage ist erstmal unverbindlich.

Die Voraussetzungen für einen Kredit
Eine Kreditsumme ist ab einem Betrag von 3000 Euro bis zu 250.000 Euro erhältlich. Die Laufzeit liegt zwischen 12 bis 24 Monaten. Antragsteller müssen volljährig sein und mindestens 850 Euro netto verdienen, wenn sie einen MAXDA Kredit beantragen wollen. Arbeitslose und Hartz IV Empfänger müssen einen solventen Bürgen stellen. Die Kreditlaufzeit wird dann bis auf 84 Monate erhöht. Bei negativen Schufaeinträgen wird ein MAXDA Kredit bis 3500 Euro gewährt. Rentner über 70 Jahren und auch Geringverdiener werden von der MAXDA als kreditwürdig eingestuft. Für alle Kreditanfragen müssen persönliche Daten eingegeben werden. Dazu zählen Name, Geburtsdatum, Anschrift und Familienstand. Ferner sind Angaben zur finanziellen Situation notwendig. Für einen Kreditantrag ist der unterschriebene Antrag, eine Kopie der letzten Verdienstabrechnung oder eine Kopie des Rentenbescheides notwendig.

MAXDA vermittelt:

  • Eilkredite
  • Umschuldung
  • Kredit ohne Schufa
  • Kredit mit Sofortzusage
  • Schufafreie Darlehen

Die Konditionen
Bei Sonderaktionen auf der MAXDA Homepage liegt der effektive Jahreszinns bei 4,95 Prozent. Der vereinbarte Zinssatz wird über die gesamte Laufzeit festgeschrieben. Ändert sich die finanzielle Situation des Kreditnehmers, dann sind jederzeit Soforttilgungen möglich. Die Rückzahlungen beginnen nach vier Wochen und sind immer zum Monatsersten oder zum 15. eines Monats fällig. Hypothekenfinanzierungen werden günstiger vermittelt. Für Beamte werden ebenfalls Sonderkonditionen angeboten. Die Laufzeit für ein Beamtendarlehen kann bis zu 240 Monate betragen. Beamte müssen dafür eine Betriebszugehörigkeit von zehn Jahren nachweisen. Die Höchstsumme für einen Kredit ohne Schufa liegt bei 5000 Euro pro Person. Eilkredite werden, Bonität vorausgesetzt, innerhalb kürzester Zeit vermittelt. Für eine Überweisung von Bank zu Bank müssen bis zu drei Werktage eingeplant werden, bis Kunden das Geld erhalten.

Erfahrungen mit MAXDA
Die Erfahrungen der Kunden von MAXDA sind fast immer positiv, wenn die Konditionen des Kreditvermittlers erfüllt werden. Dazu gehören das geforderte Mindesteinkommen oder ein zahlungskräftiger Bürge mit gesichertem Einkommen. Der Kreditvermittler sucht das günstigste Angebot von den Finanzpartnern heraus und sendet die Unterlagen per Post an den Antragsteller zu. Erst wenn ein Vertrag zustande kommt, dann wird die Vermittlungsgebühr fällig.