Girokonto was beachten ?

Ein Girokonto hat heute praktisch jeder Mensch, denn der Lohn wird fast ausschließlich auf das Girokonto überwiesen. Auch bestimmte Zahlungsvorgänge können nur über das Konto abgewickelt werden. Wer ein Konto einrichten möchte, der stellt sich sicherlich die Frage Girokonto was beachten, denn er kann sich viel Geld sparen, wenn er das Konto klug auswählt.

Auf die Kosten achten

Einige Banken verlangen für die Führung des Girokontos Geld, andere wiederum bieten diesen Service kostenlos an. Die Kontogebühren können stark unterschiedlich sein. Viele bieten die Führung kostenlos an, verlangen aber für jeden Zahlungseingang einen bestimmten Betrag. Auf spezialisierten Internetseiten kann der Interessent die verschiedenen Konten miteinander vergleichen. Nicht nur die Kosten sind dabei ein Thema, sondern auch die Zinsen, die die Bank auf die Einlagen bezahlt. In der Regel sind die Zinsen bei einem Girokonto kaum der Rede wert, trotzdem gibt es einige Banken, die auf das Geld ein paar Cent Zinsen bezahlen.

Die Möglichkeit der Überziehung

Bei der Auswahl des Kontos sollte der Kunde auch darauf achten, ob er das Konto überziehen kann. Die meisten Banken bieten diese Möglichkeit erst nach einigen Monaten an. Wie Großzügig eine Bank dabei ist und wie hoch der Dispokredit ausfällt, ist von Bank zu Bank unterschiedlich. Ebenso muss der Kunde auch die Höhe der Überziehungszinsen in seine Kalkulation mit einbeziehen. Ein weiterer Punkt ist das Netz an Geldautomaten. Eine Bank, bei denen das Abheben des Geldes mit einer längeren Autofahrt verbunden ist, kann für den Kontoinhaber bald sehr lästig werden. Selbst kleinere Banken sind oft an einem Netzwerk beteiligt, so dass sich in der Nähe oft ein Geldautomat befindet. Wie weit der nächste Geldautomat entfernt ist, sollte unbedingt abgeklärt werden. Bei der Abhebung beim Geldautomaten verlangen einige Banken Gebühren. Bei den eigenen Kunden fallen diese Gebühren meist sehr gering aus oder sind überhaupt nicht vorhanden. Anders sieht es beim Abheben an fremden Geldautomaten aus. Hier können die Kosten durchaus einige Euro betragen. Diese Gebühren können die Kontoführung ganz erheblich verteuern.