Online-Girokonto der Commerzbank

Die Commerzbank ist eines der ältesten Gelhäuser Deutschlands und beschreitet mit dem kostenlosen Girokonto, welches übers Internet online geführt werden kann, neue innovative Wege. Die Commerzbank ist ja eigentlich eine klassische Filialbank mit einem gut ausgebauten Netz und sehr vielen Standorten in Deutschland.

Trotzdem hat man den Zug der Zeit erkannt und bietet nun, dem Erfolg der eigenen Tochter, der comdirect folgend, ein online geführtes kostenloses Girokonto an. Es wird zudem eine Zufriedenheitsgarantie ausgelobt, die mit fünfzig Euro honoriert werden soll.

Bei Nichtgefallen und hier scheint sich die Bank sehr sicher zu sein, dass dieser Casus selten eintritt, wird sogar eine Art Schmerzensgeld in Höhe von fünfzig Euro ausgezahlt. Selbstverständlich sind die Bedingungen beider Prämien so ausgestaltet, dass ein Missbrauch ausgeschlossen werden kann. Nähere Angaben dazu finden sich in den Erläuterungen zu den Auszahlungsvoraussetzungen und werden bei m Antrag zur Kontoeröffnung genau erklärt. Voraussetzung zur kostenlosen Kontoführung ist ein Mindestgeldeingang von 1200 Euro monatlich. Es wäre also sinnvoll, dass Girokonto der Commerzbank als Gehaltskonto führen zu lassen um diese Bedingung zu erfüllen. Unter dieser Prämisse fallen praktisch keine Kontoführungsgebühren mehr an.

Weder beleghafte noch Online-Überweisungen, Daueraufträge oder Lastschriften verursachen Kosten, die in Rechnung gestellt würden, wenn Sie Ihr Konto in der bisherigen Weise bei Ihrer Hausbank führten. Online haben Sie jederzeit Zugriff auf Ihr Konto, können aber auch jederzeit eine der überall im Bundesgebiet verteilten Filialen der Bank zu einem persönlichen Gespräch mit einem der Bankberater aufsuchen. Sie erhalten kostenlos Bargeld an einer der mehr als 9000 in Deutschland vorhandenen Geldautomaten mit der Ihnen ebenfalls kostenlos zur Verfügung gestellten Girocar-Maestro Card. Bei entsprechender Bonität wird Ihnen auch eine kostenlos Kreditkarte zur Verfügung gestellt, erst ab dem 2.Jahr bei der Commerzbank wird dafür eine geringe Jahresgebühr fällig.

Ein Dispositionskredit in Höhe von zwei durchschnittlichen Monatsgehältern zu günstigen Konditionen rundet das Paket ab. Also nutzen Sie den ebenfalls kostenlosen Umzugsservice der Commerzbank , der Ihnen viel Arbeit bei der Übertragung Ihres Kontos von ihrem bisherigen Konto aufs kostenlose Girokonto der Commerzbank abnimmt und machen Schluss mit dem Gebührenärger.